ERFA-Kreis Fachkräftesicherung in Dessau-Rosslau

Auf Einladung des Innovationsbüro „Fachkräfte für die Region“ war die familienfreund KG nach Dessau-Roßlau gereist. Im Rahmen des „Erfahrungsaustauschkreises Fachkräftesicherung für Sachsen-Anhalt und angrenzende Regionen“ (kurz: ERFA-Kreis Fachkräftesicherung) durften wir nach der Mittagspause einen kurzen Input liefern.

Entsprechend der Aufgabe des Fachkräftebüro sich als gemeinsame Initiative von DIHK und BMAS um die Förderung und Unterstützung von Netzwerken zum Thema regionale Fachkräftesicherung zu kümmern und diese zu fördern, wurde der ERFA-Kreis organisiert. Am herbstlichen 22. November kamen Vertreterinnen und Vertreter von IHKen, HWKen, Wirtschaftsförderungen und weiterer struktur- und rahmengebender Organisationen in der Stiftung Bauhaus Dessau zusammen, um über aktuelle Aktionen und erste Ergebnisse zu sprechen.

#Erfahrungsaustauschkreis in DessauHeute ist das Innovationsbüro zu Gast im Bauhaus Dessau, um sich mit über 40…

Posted by Innovationsbüro Fachkräfte für die Region on Dienstag, 22. November 2016

  • Unterstützungsleistung des Landes Sachsen-Anhalt zur Fachkräfteentwicklung in den Regionen
    • Vertreter der Landesinitiative Fachkraft im Fokus, Förderservice GmbH der Investitionsbank Sachsen-Anhalt
  • Fachkräftesicherung durch Weiterbildung – Vorstellung regionaler Ideen zur Stärkung der Weiterbildung bei Arbeitnehmern und Arbeitgebern
    • Silke Ziegler-Pierce, Leiterin Marketing/ Pressesprecherin, IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH

  • Die EAB-G Sandow GmbH – Ein Unternehmen mit Vorbildcharakter – einer mitarbeiterorientierten Personalpolitik und für betriebliches Gesundheitsmanagement
  • MINT-Leipzig und Das lebensfreundliche Unternehmen
    • Thomas Kujawa, MINT-Netzwerk Leipzig, familienfreund KG

ERFA-Kreis Fachkräftesicherung in Dessau-Rosslau from Thomas Kujawa
  • Das Landesprogramm RÜMSA – Förderung eines vernetzten regionalen Übergangsmanagementsment
    • Martin Schubert, Projektkoordinator Landesnetzwerkstelle RÜMSA, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
  • Regionale Projekte zur Integration ausländischer Fachkräfte
    • Brigitt Koschel, Produktgruppenleiterin, IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH

Resümierend kann die familienfreund KG schlussfolgern, dass die Situation in Sachsen-Anhalt quasi identisch zu den eigenen Erfahrungen ist. Spannend war zu beobachten, wie über das Für und Wider von Fördermitteln und Förderprogrammen auf den verschiedenen Ebenen des Staates diskutiert wurde. Auch fanden die Herausforderungen aufgrund des Aufeinandertreffens der verschiedenen Generationen vielfältigen Widerhall und Beachtung.

Das die Netzwerkarbeit sich danach fortsetzt, können wir nur bestätigen. Es gab bereits Nachfragen und Überlegungen bezüglich einer Zusammenarbeit bzw. Befruchtung durch gemeinsames Vorgehen. Beispielhaft sei hier die Ratgeberserie „Gesund im Harz“ genannt, die uns von der Wirtschaftsförderung der Stadt Halberstadt nach dem ERFA-Kreis vorgestellt wurde. Bezüglich der Erfahrungen mit dem Comfortmanager gibt es hier erste Impulse.

Einen wichtigen Hinweis und Impuls möchten wir allen am Netzwerken Interessierten mitgeben:

Nutzen Sie die vielfältigen und kostenfreien Dienstleistungen des Innovationsbüros, wie z.b. den obigen ERFA-Kreis oder aber die Fachkräftewerkstatt. Die Workshops zur Fachkräftesicherung stehen Ihnen für die Weiterentwicklung ihrer Unternehmung ebenso zur Verfügung.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich!

Eine Antwort auf „ERFA-Kreis Fachkräftesicherung in Dessau-Rosslau“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.