1. Leipziger Personalforum: Fachkräfte binden – Aber wie?

Am 2. Februar 2007 fand im Bildungszentrum der IHK Leipzig, Bogislawstr. 18/20 das 1. Leipziger Personalforum statt. Es trug den Untertitel: „Risiko und Gestaltungsaufgabe für Personalentscheider“. Als Zielgruppe waren Unternehmer, Personalverantwortliche und Personaldienstleister eingeladen. Beantwortet wurden Fragen nach der Zukunft der Personalentscheider. Welchen Anforderungen müssen sie sich stellen? Was sind die erfolgskritischen Faktoren der betrieblichen Personalarbeit?

Das 1. Leipziger Personalforum brachte verschiedene Fachexperten zusammen. Als Referenten waren u.a. Hans-Jürgen Poege, Niederlassungsleiter der DIS AG und Dr. Stefan Fuchs, Geschäftsführer Staffadvance GmbH geladen.

Zum Thema „flexible Kinderbetreuung als Instrument der Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern“ war Thomas Kujawa, Mitgründer und Fachkräftesicherer der familienfreund KG eingeladen.

Wenn Mutti früh zur Arbeit geht, was passiert dann mit den zu betreuenden Kindern?

Klassische Schlüsselkinder, die schon sehr früh mit Kindergartenende bzw. in der Grundschulzeit selbstständig nach Hause gehen, gibt es nicht mehr viele.

Viele Eltern kreisen um oder über ihrem Nachwuchs. Besorgte Mütter und Väter – die Mitarbeiter in den kleinen und mittelständischen Unternehmen – suchen Unterstützung bei der Kinderbetreuung, sehnen sich nach kinderfreundlichen Arbeitszeiten und wollen ihren Nachwuchs gut versorgt wissen. Als attraktiver Arbeitgeber, Personalverantwortlicher und Personaldienstleister ist es oft nicht leicht eine flexible und kinderfreundliche Arbeitswelt nach den Bedürfnissen und Wünschen der Mitarbeiter zu organisieren. Immerhin muss der Betriebsablauf ja stimmen und das Unternehmensziel erreicht werden. Die Scheu sich jungen Frauen und Männern mit und ohne Kindern zu öffnen, bestand 2007 ebenso wie aktuell. Gerade kleine und kleinste Unternehmen sehen sich großen Herausforderungen gegenüber, wenn ihre Mitarbeiter plötzlich Kinder kriegen oder in Elternzeit gehen wollen. Beim 1. Leipziger Personalforum zeigten die Fachkräftesicherer wie Sie mit dem individuellen und maßgeschneiderten Fachkräfteservice ihre Beschäftigten unterstützen können.

Impressionen vom 1. Leipziger Personalforum

Im Album „1. Leipziger Personalforum“ können Sie einen visuellen Einblick in diese hochkarätige Veranstaltung bekommen. Und wie Ihnen sicher bekannt ist, hat sich diese Veranstaltung zu einer tollen Tradition entwickelt und wird durch ein Netzwerktreffen von Personalverantwortlichen ergänzt.

Bedarf an betrieblicher Kinderbetreuung?

Ein Workshop ist immer nur ein Wissenstransfer. Wenn Sie bei der konkreten Umsetzung Unterstützung wünschen, melden Sie sich einfach bei den Fachkräftesicherern. In einem kostenfreien Erstgespräch unter 0800-7727360 prüfen wir gemeinsam ob und wie geholfen werden kann.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.