Qualifizierungsförderung durch die Agentur für Arbeit

Fragen Qualifizierungsförderung (c) Marco Teschner

Durch Veränderungen in der Arbeitswelt wird die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten für Betriebe immer wichtiger. Wenn die Qualifikation von Arbeitnehmern noch nicht oder nicht mehr ganz den Bedürfnissen des Unternehmens entspricht, ist Handeln gefragt.  Zu diesem Schluß können Arbeitgeber nach einer Qualifizierungsanalyse kommen. Hilfe bietet ein Förderprogramm der Agentur für Arbeit – die Qualifizierungsförderung. Außerdem kann die Arbeitsagentur kleine Betriebe aufgrund einer Gesetzesänderung noch stärker als bisher unterstützen. „Qualifizierungsförderung durch die Agentur für Arbeit“ weiterlesen

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich!

Durch diese Maßnahmen steigt die Mitarbeiterzufriedenheit

So kann die Mitarbeiterzufriedenheit verbessert werden (c) evondue / pixabay.de

Arbeitgeber suchen nach innovativen und kostengünstigen Lösungen, um die Mitarbeiterzufriedenheit zu stärken. Obwohl das Gehalt in den letzten Jahren etwas in den Hintergrund getreten ist, bleibt die Frage, wie mehr Netto vom Brutto erreicht werden kann, aktuell. Einige wenige Steuerberater und Beratungsgesellschaften kennen sich praktisch mit der Nutzung gesetzlicher Möglichkeiten aus und so bietet der Fachkräftesicherer in Kooperation mit Partnern Lösungen der Nettolohnoptimierung an. In diesem Beitrag wollen wir explizit auf die clevere Gehaltserhöhung eingehen, die die Lohntüte füllen und zu einer gestiegenen Mitarbeiterzufriedenheit beitragen können. „Durch diese Maßnahmen steigt die Mitarbeiterzufriedenheit“ weiterlesen

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich!

Work-Life-Balance als strategischer Wettbewerbsvorteil

Waage als Sinnbild für Work-Life-Balance (c) maxmann / pixabay.de

Familienfreundliche Arbeitszeitmodelle sind schon länger bekannt und allgemein akzeptiert. Und dennoch sind es nach wie vor meist Mütter, die Kinder, Küche und Karriere unter einen Hut bringen müssen. Kommt dann noch die Betreuung eines pflegebedürftigen Angehörigen dazu, ist die ganze Familie gefordert. In letzter Konsequenz ist unter Umständen gar eine Anpassung der Arbeitszeiten an die anstehenden Herausforderungen erforderlich. An dieser Stelle spielt Work-Life-Balance als strategischer Wettbewerbsvorteil seine ganze Bedeutung aus. „Work-Life-Balance als strategischer Wettbewerbsvorteil“ weiterlesen

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich!

Mitarbeiterbeteiligung: Anreize für die Mitarbeiter

Ist Mitarbeiterbeteiligung möglich? (c) Antranias / pixabay.de

2.100 Euro Sonderzahlung für jeden Mitarbeiter. So las man es am 3. Oktober 2010 nicht nur in der Motorzeitung, sondern auch im Wirtschaftsteil namhafter Zeitungen. Auch zahlreiche Jobportale berichteten über das vorfristige Weihnachts’geschenk‘. „Mitarbeiterbeteiligung: Anreize für die Mitarbeiter“ weiterlesen

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich!

In Chemnitz wurden familienfreundliche Arbeitgeber aus Sachsen ausgezeichnet!

PERFEKT - familienfreundliche Unternehmen aus Sachsen - 2008-2010 (c) RKW Sachsen

Am 26. August 2009 gab es in Chemnitz eine Veranstaltung des Projektes „PERFEKT – familienfreundliche Unternehmen aus Sachsen“ für Betriebe und ihre Führungskräfte. Anerkannt, belohnt und ausgezeichnet wurde die Leistung dreier sächsischer Unternehmen, die sich dem Audit Beruf und Familie gestellt haben. Mit seinen 8 Handlungsfeldern bietet das Audit Unternehmen mit Personalverantwortung an, ihre familienfreundlichen Maßnahmen zu analysieren und aufzuschreiben. Nun wurden 3 familienfreundliche Arbeitgeber aus Sachsen ausgezeichnet! „In Chemnitz wurden familienfreundliche Arbeitgeber aus Sachsen ausgezeichnet!“ weiterlesen

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich!

Arbeitsspitzen und Mitarbeitermotivation ein Widerspruch?

Mit dem Obstkorb gegen Arbeitsspitzen und für Mitarbeitermotivation (c) giuseppesferratore / pixabay.de

Vielen Chefs liegen die berühmten Auftragsspitzen im Sinne einer zusätzlichen Belastung ihrer Mitarbeiter schwer im Magen. Besonders stark ist der Druck dann auf Mitarbeiter mit Familie, wenn Arbeitsspitzen wenig Zeitspielräume lassen. Hier gilt es mit besonderem Fingerspitzengefühl eine Vereinbarkeit von Beruf und Familie herzustellen. „Arbeitsspitzen und Mitarbeitermotivation ein Widerspruch?“ weiterlesen

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich!