Ihre zukünftige Fachkraft online gewinnen

Tipps, um die Fachkraft online zu gewinnen (c) pixabay.de

Ein Riesenthema für Fachkräftegewinnung ist und bleibt mit den richtigen Bewerbern ins Gespräch zu kommen und sie auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen. Die klassische Stellenanzeige im Printmedium mag überholt erscheinen, wäre aber angemessen, wenn Sie dort Ihre Zielgruppe erreichen. Ihre zukünftige Fachkraft online gewinnen, können Sie natürlich in Online-Medien, speziellen Jobportalen sowie mit Hilfe der sozialen Netzwerke. „Ihre zukünftige Fachkraft online gewinnen“ weiterlesen

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich!

Fachkräftemangel in der Gastronomie? Was konkret geholfen hat!

Fachkräftemangel in der Gastronomie (c) thomaswolter / pixabay.de

Über den Fachkräftemangel in der Gastronomie und anderen Branchen haben wir gerade im Zusammenhang mit den lebensfreundlich Workshops für die Fachkräfteallianz im Landkreis Meißen mehrfach berichtet.

Eine Frage, die uns als Lösungsanbieter für die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie regelmäßig gestellt wird, möchten wir im folgenden Beitrag an einem aktuellen Praxisfall beantworten.

„Fachkräftemangel in der Gastronomie? Was konkret geholfen hat!“ weiterlesen

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich!

Stellenanzeigen für Google for Jobs lesbar machen

Stellenanzeigen, aber nicht Google for Jobs (c) loufre / pixabay.de

Wer sich, so wie wir, intensiv mit Werkzeugen für eine bessere Fachkräftesicherung auseinandersetzt, ist längst auf Google for Jobs aufmerksam geworden. Andere profitieren von der Unterstützung in Fragen zu Digitales durch die im Netzwerk vorhandenen Spezialisten für Detailfragen.

Mit Google for Jobs will das amerikanische Unternehmen, wie bei allen seinen Angeboten, Anbieter und Nachfrager bestmöglich und schnellstens zusammenbringen.

Diesmal geht es um Arbeitgeber und potentielle Arbeitnehmer.

„Stellenanzeigen für Google for Jobs lesbar machen“ weiterlesen

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich!

Wie kommt es zu Innovationen bei der Fachkräftesicherung?

Innovationen bei der Fachkräftesicherung (c) TeroVesalainen / pixabay.de

Seit über einem Jahrzehnt unterstützen die Fachkräftesicherer der familienfreund KG kleine und mittelständische Unternehmen bei der Mitarbeiterbindung. Mit immer wieder neuen Impulsen wird die Leistungsfähigkeit der Betriebe aus den unterschiedlichsten Branchen gestärkt. Dies geschieht natürlich auch unter Einbeziehung von Innovationen bei der Fachkräftesicherung.

„Wie kommt es zu Innovationen bei der Fachkräftesicherung?“ weiterlesen

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich!

Wie kann die Baubranche Fachkräfte gewinnen und halten?

Baustelle ohne Fachkräfte (c) familienfreund.de

Schon jetzt ist in Deutschland ein Fachkräftemangel auszumachen, der sich in den kommenden Jahren insbesondere infolge der demografischen Entwicklung erheblich verstärken wird. In der Baubranche sind die Belegschaften überaltert und die Ausbildungszahlen stagnieren auf niedrigem Niveau. Wo die Perspektiven für die Bauwirtschaft zur erfolgreichen Gewinnung und Bindung von Fachkräften liegen, war Thema der Praktiker-Tagung von SOKA-Bau am 11.05.2012 in Wiesbaden. „Wie kann die Baubranche Fachkräfte gewinnen und halten?“ weiterlesen

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich!

Privates am Arbeitsplatz: Was Ihre Mitarbeiter noch tun außer arbeiten

Privates am Arbeitsplatz (c) geralt / pixabay.de

Wie viel Privates am Arbeitsplatz darf es denn sein? Und wo ist die Grenze zwischen privat und beruflich. Nicht nur über das Gehalt quatschen die Mitarbeiter am Arbeitsplatz. Auch über Familienmitglieder, Ereignisse, Neuigkeiten aus aller Welt und sonstiges, was sie im Alltag bewegt und beschäftigt.  Viele Mitarbeiter hegen und pflegen Freundschaften am Arbeitsplatz. Viele Arbeitgeber befördern Mitarbeiterbindung auch untereinander mit gemeinsamen Aktivitäten – andere wollen solche Beziehungen im Team lieber vermeiden…warum, wieso, weshalb? „Privates am Arbeitsplatz: Was Ihre Mitarbeiter noch tun außer arbeiten“ weiterlesen

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich!