Wie Sie mit der SWOT-Analyse alle Stärken und Schwächen bei der Fachkräftesicherung kennen lernen

SWOT ist die Abkürzung aus den englischen Begriffen: Strengths (Stärken), Weaknesses (Schwächen), Opportunities (Chancen) und Threats (Bedrohungen).

Bei der SWOT-Analyse handelt sich um eine Stärken-Schwächen-Analyse unter Berücksichtigung aller Möglichkeiten und Risiken. Sie wird zur Entwicklung von Strategien und Feststellung der eigenen Position genutzt. Gerade in Zeiten des demografischen Wandels und Fachkräftemangel ist die SWOT-Analyse sehr gut geeignetes Instrument, um neue Impulse auch und gerade für die Personalstrategie zu erhalten.

Welche Fragen werden bei der SWOT-Analyse beantwortet?

Bei der internen und externen Analyse behalten wir das zentrale Thema Fachkräftesicherung mit den Teilbereichen Mitarbeiterbindung und -gewinnung fest im Blick. Mit Hilfe verschiedener Werkzeuge, wie Interviews oder Workshops, finden wir gemeinsam Ihre Stärken und Schwächen. Die SWOT-Analyse wird Ihnen helfen Ihre Personalstrategie auf eine neue, erfolgreichere Ebene zu heben. Dabei geben Ihnen die nachfolgenden Fragen eine Idee, wie intensiv die Auseinandersetzung mit Ihren bisherigen Maßnahmen sein wird.

Strength / Stärken bei der Fachkräftesicherung

  • Was läuft gut?
  • Was sind unsere Stärken?
  • Worauf sind wir stolz?
  • Was gibt uns Energie?
  • Wo stehen wir momentan?

Opportunities / Chancen bei der Fachkräftesicherung

  • Was sind unsere Zukunftschancen?
  • Was könnten wir ausbauen?
  • Welche Verbesserungsmöglichkeiten haben wir?
  • Was können wir im Umfeld nutzen?
  • Wozu wären wir noch fähig?
  • Was liegt noch brach?

Weaknesses / Schwächen bei der Fachkräftesicherung

  • Was ist schwierig?
  • Wo liegen Barrieren?
  • Wo lauern Fallen?
  • Welche Störungen / Baustellen behindern uns?
  • Was fehlt uns?

Threats / Risiken bei der Fachkräftesicherung

  • Wo lauern zukünftig Gefahren?
  • Was kommt an Schwierigkeiten auf uns zu?
  • Was sind kritische Faktoren?
  • Womit müssen wir rechnen?

Ihre SWOT-Analyse als Basis für Ihre Personalstrategie

Im folgenden Schaubild können Sie mit Abstraktions- und Übertragungsvermögen beispielhaft erkennen, wie Sie

  1. Stärken Ihrer Personalarbeit nutzen können, um aus den Chancen Nutzen zu ziehen,
  2. Schwächen eliminieren können, um die Möglichkeiten zu realisieren,
  3. Stärken nutzen können, um die Wahrscheinlichkeiten von Risiken zu minimieren,
  4. mit den Schwächen ihrer Fachkräftestrategie umgehen können, damit Risiken nicht eintreten und

sich daraus eine ganz neue Strategie für Ihre Fachkräftesicherung entwickeln lässt.

SWOT-Analyse und Strategie.png
Von Prof. Dr. Waldemar Pelz – http://www.thm.de/professor/pelz, CC BY-SA 3.0 de, Link

So können wir Ihre Personalstrategie erfolgreicher machen

Obwohl die SWOT-Analyse bereits  in den 1960er Jahren in der Harvard Business School  (Henry Mintzberg) entwickelt wurde, ist es immer noch ein aktuelles Instrument. Wir helfen Ihrem Unternehmen Ihre Ausgangslage im War for Talents zu bestimmen und sich Ihrer strategischen Erfolgschancen bewusst zu werden.

Stärken / StrengthsSchwächen / Weaknesses
Chancen / OpportunitiesStrategie „ausbauen“Strategie „aufholen“
Risiken / ThreatsStrategie “ absichern“Strategie „vermeiden“

 

Hilft der Beitrag ihrem Netzwerk? Behalten Sie ihn nicht für sich!

Suchen Sie Unterstützung bei ihrer SWOT-Analyse Fachkräfte?

Thomas Kujawa von fachkraeftesicherer.deSie erreichen mich persönlich unter   0800-7727360. Oder senden Sie mir eine Nachricht. Ich werde mich schnellstmöglich melden.

Ich stimme einer Kontaktaufnahme zu. Meine Daten werden ausschließlich für das Beantworten meiner Anfrage genutzt.

In unserer Datenschutzerklärung erläutern wir, wie verantwortungsvoll wir mit ihren Daten umgehen und diese selbstverständlich nicht an Dritte weitergeben.