Alles was man im Homeoffice so braucht (c) kropekk_pl / pixabay.de

Alles was man im Homeoffice so braucht (c) kropekk_pl / pixabay.de

Bisschen krank: Firma schafft „Schonarbeitsplätze“

Um die Produktion nicht zu gefährden, hat der Lebensmittelzulieferer Satro die umliegenden Ärzte mit einer Briefaktion aufgefordert, seine Arbeitnehmer nur teilweise krank zu schreiben. Für die Kränkelnden wolle man „Schonarbeitsplätze“ anbieten.  

weiterlesen

Maßnahmen, um Anzahl offener Stellen zu reduzieren

Maßnahmen, um Anzahl offener Stellen zu reduzieren

Die Arbeitgeberattraktivität deutscher Krankenhäuser für Ärzte

Die Anforderungen der Mitarbeiter an ihren Arbeitgeber ändern sich, der Fachkräftemangel verstärkt sich – diese Tatsachen drängen auch deutsche Krankenhäuser sich mit ihrer Arbeitgeberattraktivität auseinanderzusetzen. Hilfreiche Ergebnisse, wie Ärzte und medizinisches Personal die Anziehungskraft ihres Arbeitgebers bewerten, lieferte eine Studie, die Sie am Ende des Beitrages kostenfrei herunterladen können. Neben bereits eingestellten Beschäftigten ging es aber auch um die Erwartungen und Ansprüche des Nachwuchses an die leitenden Mediziner und umgekehrt.

weiterlesen