Karte Rheinland-Pfalz (c) familienfreunde.de

Karte Rheinland-Pfalz (c) familienfreunde.de

Konkrete Tipps um Vereinbarkeit von Beruf und Familienaufgaben zu ermöglichen

Familienministerin Irene Alt sieht die Unternehmen im Land in der Pflicht, eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familienaufgaben zu ermöglichen. Dies gelte für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die kleine Kinder zu versorgen haben, aber auch für jene, die Angehörige pflegen. „Ich wünsche mir eine Unternehmenskultur“, sagte Ministerin Alt, „in der Beschäftigte nicht nur als Arbeitskräfte betrachtet werden, sondern auch als Menschen, denen ihre Familie am Herzen liegt.“

weiterlesen

Musik aus dem Radio für gute Laune (c) barni1 / pixabay.de

Musik aus dem Radio für gute Laune (c) barni1 / pixabay.de

gez gebühren für unternehmer

alles wird teurer? ab 2007 müssen auch unternehmer, selbstständige und freiberufler tiefer in die tasche greifen. was bisher nur privatpersonen betraf, soll nun auch für unternehmer gelten. die gebühreneinzugszentrale (gez) will gebühren für internetfähige geräte erheben. geht es nach dem willen der gez zahlen unternehmen, selbstständige und freiberufler ab januar 2008 gebühren für umts fähige handys und internetfähige computer. erhoben werden soll vorerst ein betrag von 5,52 pro monat.

weiterlesen