Workshop: Wie nutze ich soziale Netzwerke zur Fachkräftesicherung?

Soziale Netzwerke zur Fachkräftesicherung im Internet bieten viele Chancen für die zielgruppenorientierte Personalgewinnung und Mitarbeiterbindung. Von kostenfrei bis zum mehrstelligen Beitrag finden Sie im Internet eine ganze Menge nützlicher Werkzeuge. Von der eigenen Webseite, über die Präsenz im Blog oder im geborgten Netz gibt es unzählige Möglichkeiten zielgerichtet zu agieren. Im besten Fall gelingt es Ihnen Online solche Wellen zu machen, dass Sie Ihre neue Fachkraft gewinnen.

Ihre Zielgruppe definieren und ansprechen

Als kleines inhabergeführtes Unternehmen spüren Sie unlängst sinkende Bewerberzahlen. Es ist heutzutage notwendig an Ihrer Sichtbarkeit für BewerberInnen arbeiten. Wer früher regional mit seinem Namen für Wellen gesorgt hat, muss heute damit rechnen, dass Absolventen sich vorrangig online über passende Angebote zur Arbeit und Ausbildung informieren. Wer also lokal über eine Suchmaschine, in einer App oder den sozialen Netzwerken gefunden wird, hat eindeutig bessere Chancen eine Bewerbung zu erhalten. Allerdings gibt es immer noch keine Garantie für eine Bewerbung. Denn potentielle Interessenten für Ihre Stelle wollen vor allem wissen, was Sie neben Geld und Arbeit noch zu bieten haben. Im Workshop ‚So nutzen Sie das Internet für die Fachkräftesicherung‘ zeigen wir Ihnen, wie Sie soziale Medien und Netzwerke für Ihre Mitarbeitergewinnung und -bindung nutzen können.

Wer, was, wo und wie?!

Denn, damit soziale Netzwerke Sie bei Ihrer Fachkräftesicherung unterstützen, müssen Sie nur wissen, wer, was, wo anbietet, und wie Sie für Ihr Unternehmen praktische Inhalte schnell erfassen und verwerten. Präsent sind Sie als Unternehmen online auch, wenn Sie nichts dazu getan haben. Hier müssen Sie also wenigstens moderieren und Einträge finden bzw. pflegen. Sowohl Mitarbeiter als auch Kunden und Lieferanten bewerten Ihre Aktivitäten bzw. Ihren Betrieb oder erzählen einfach darüber, wie es bei Ihnen ist. Im Workshop: ‚So nutzen Sie das Internet für die Fachkräftesicherung‘ erfahren Sie, wie sie effektiv und effizient geeignete Maßnahmen für Ihre Personalgewinnung und Mitarbeiterbindung im Internet ergreifen können. Wir stellen Ihnen ganz praktisch passende Netzwerke, Plattformen und Werkzeuge zur Fachkräftesicherung vor. Dabei geht es uns darum, dass Sie die Mechanismen dahinter verstehen und für Ihre Belange nutzbar machen.

Online in #Klipphausen

Wichtig ist es uns im Workshop auf die Bedürfnisse und Wünsche der Unternehmen vor Ort einzugehen und uns gemeinsam, mit Ihnen, der Zielruppenerschließung, Kanalbestimmung sowie der Handhabe und den zahlreichen Möglichkeiten im Internet zu widmen. Wir laden Sie, als Arbeitgeber und Personalverantwortliche im Landkreis Meißen, herzlich zu unserem kostenfreien Workshop: ‚So nutzen Sie das Internet für die Fachkräftesicherung‘ am 24.06.2019 nach Klipphausen ein. Dem Workshop voraus geht eine kleine 30-minütige Führung durch den Gastgeber. Diese Führung beginnt 15:45 Uhr. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre aktive Mitarbeit.

 

Workshop: So nutzen Sie das Internet für die Fachkräftesicherung Anmelden
Weitere Themen aus der Workshopreihe finden Sie: hier

 

Landessignet Land Sachsen (c) freistaat.sachsen.de Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.