Schau rein! Azubi-Gewinnung in der Praxis

Unter dem Motto „Schau rein!“ werben in der Woche vom 9. bis 14. März 2020 mehr als 600 Unternehmen aus der Region für Nachwuchs. Schüler ab der 7. Klasse informieren sich über ihren Traumberuf, lernen den Arbeitsalltag eines Lehrlings kennen und können erste Kontakte knüpfen.

Sie als Unternehmen haben mit dieser Azubi-Gewinnung die Möglichkeit, den Mitarbeiternachwuchs aus der Region kennenzulernen und schon frühzeitig für ihr Unternehmen zu interessieren. Die „Woche der offenen Unternehmen“ findet 2020 bereits zum 14. Mal sachsenweit statt.

In dieser Woche öffnen Arbeitgeber aller Branchen ihre Tore und lassen Schüler in die Berufspraxis schnuppern. Die Jugendlichen, welche die Unternehmen besuchen, sind neugierig, denn es geht um ihre Zukunft. Sie möchten alles zu Arbeitsabläufen im Betrieb, zu den Ausbildungsmöglichkeiten, dem Ablauf der Bewerbungsverfahren und zu den Praxisanforderungen wissen.

Schau rein ! ist mehr als Azubi-Gewinnung

Die Teilnahme an Schau rein! bietet attraktiven Arbeitgebern folgenden Vorteile:

  • Die Jugendlichen wählen die Angebote nach ihren eigenen Vorlieben, somit besuchen nur interessierte Schüler Ihren Betrieb.
  • Für den Besuch Ihrer Angebote werden die Schüler vom Unterricht freigestellt und sind für die Zeit von Schau rein! über ihre Schule versichert.
  • Die Berufsberater der Agentur für Arbeit unterstützen Sie gerne bei der Akquise der Schüler. Außerdem stehen Ihnen Ansprechpartnerin Ihrem Landkreis/Ihrer Stadt tatkräftig zur Seite.
  • Im direkten Gespräch knüpfen Sie Kontakte zu potentiellen Auszubildenden und erschließen sich so wichtige und vielfältige Personalressourcen für die Zukunft.
  • Über eine aktive Beteiligung stärken Sie die Bindung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Ihr Unternehmen und demonstrieren einer breiten Öffentlichkeit Ihr gesellschaftliches Engagement.

Betriebe, welche engagierten Nachwuchs praxisnah und bedarfsgerecht ausbilden, stellen sich den Veränderungen des Arbeitsmarktes und wirken dem Fachkräftemangel in der Region entgegen. Während der „Woche der offenen Unternehmen“ haben sie die Möglichkeit, ihr Unternehmen zu präsentieren, mögliche Mitarbeiter kennenzulernen und Verantwortung für den Wirtschaftsstandort Sachsen zu zeigen. So wird die Azubi-Gewinnung zur regionalen Wirtschaftsförderung ohne Fördermittel.

Unterlagen zur Azubi-Gewinnung 2020 für Arbeitgeber

Im nachfolgenden Video erfahren Sie, wie einfach Sie sich als Arbeitgeber anmelden und als attraktives Ausbildungsunternehmen präsentieren.

SCHAU REIN! – Woche der offenen Unternehmen Sachsen

Klicken Sie auf den Button, um das Video zu sehen. Bisher wurden keine Daten an Youtube & Google übertragen. Mit Ihrem Klick nehmen Sie diese Datenübertragung in Kauf.

Azubi-Gewinnung im Kreis Meißen

Im Landkreis Meißen werden gemeinsam mit den Stadt- und Gemeindeverwaltungen folgende SCHAU REIN!-Tage organisiert:

  • 9. März – Riesa
  • 10. März – Ebersbach, Großenhain, Gröditz
  • 11. März – Klipphausen, Meißen, Nossen
  • 12. März – Lommatzsch, Radeburg; BiT Coswig/Radebeul

Bei Interesse oder Fragen steht Ihnen Herr Torsten Zichner von der Wirtschaftsförderung Region Meißen GmbH gern als Ansprechpartner zur Verfügung (Tel.: 03521-4760811, E-Mail: torsten.zichner@wrm-gmbh.de).

Azubi-Gewinnung mit Schau rein in Leipzig

Als kompetente Ansprechpartnerin der Stadt Leipzig steht Ihnen im Referat für Beschäftigungspolitik Frau Lisa Kersten unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

Jetzt Teil engagierter Unternehmer werden

Alle Unternehmen sind ab sofort eingeladen, sich unter Tipps für eine erfolgreiche „Schau rein“-Veranstaltung anzumelden, ihr Unternehmen vorzustellen und ihre Angebote bzw. Mitmachaktionen zu präsentieren. Unternehmen, die sich bis 29. November 2019 registriert und präsentiert haben, werden in einer sachsenweiten Broschüre veröffentlicht. Die Broschüre wird ab Januar 2020 an die Jugendlichen sowie Eltern über die jeweiligen Schulen versandt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.