Fachkräfteservice -

Das Mitarbeiterunterstützungsprogramm für den Mittelstand

rund um die Uhr

Wir garantieren arbeitgeberindividuell Erreichbarkeit

für jedes Budget

Wir betreuen Sie und Ihre Mitarbeiter von eins bis alle

für jede Lebenslage

Wir unterstützen Ihre bedürfnisorientierte Personalarbeit

für alle Vorstellungen

Wir berücksichtigen Ihre Wünsche und Ihre Rahmenbedingungen

Mitarbeiter effizienter binden, wird zukünftig einen großen Teil Ihrer Personalarbeit ausmachen. Beschäftigte, die emotional gebunden, begeistert vom Unternehmen und Ihrer Arbeit sind, wechseln nicht. Mit den Fachkräfteservice gehen Sie individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Belegschaft ein, stärken Ihre Arbeitgeberattraktivität und unterscheiden sich mit viel Service von der Konkurrenz.

 Fachkräfteservice begeistert Mitarbeiter

Mitarbeiterportal

Wir denken weiter und bieten Ihren Mitarbeitern mit unserem Mitarbeiterportal eine zentrale Anlaufstelle und Ansprechpartner in allen Lebenslagen. Orientiert am Mitarbeiterlebenszyklus bieten wir eine bindungs-, budget- und bedürfnisorientierte Unterstützung an. Als verlängerte Werkbank im Personalbereich informieren und begleiten wir Ihren Mitarbeiter und sein soziales Umfeld.

 zum Mitarbeiterportal

Wissenstransfer

Qualifizierung und Weiterbildung unterstützen Ihre Beschäftigten bei der besseren Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben. Mit praktischen, spannenden und lebensfreundlichen Angeboten ergänzen wir die bereits vorhandenen Angebote in Ihrem Betrieb. Effizienter binden, heißt für uns auch immer wieder Angebote zu machen. Gern bereiten wir auch Ihre Themen frisch auf.

 Mit Know-How binden

familienfreundchen

Unser familienfreundchen kommt zum Einsatz, wenn Sie, als Arbeitgeber Betreuung für Mitarbeiterkinder benötigen. Senden Sie mit uns ein Signal zur besseren Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit. Für Selbstständige oder Freiberufler bietet das familienfreundchen stundenweise Kinderbetreuung an.

 Familienfreundchen

Familienfreundin

Betreuungsangebote für unter 3-Jährige sind in den meisten Großstädten rar. Mitarbeiter in Familienphasen effizienter binden, können Sie mit der Familienfreundin. Wir schaffen nach den betrieblichen Vorstellungen und Wünschen Ihrer Mitarbeiter einen 'Ort' der Bildung und Betreuung für Mitarbeiterkinder.

 Familienfreundin

Familienbefrager

Ein Blick hinter die Kulissen wird mit dem Familienbefrager zum Kinderspiel. Effizienter binden, können Sie nur, wenn Sie Ihre mitarbeiterfreundlichen Maßnahmen an die vorhandenen Familienstrukturen und Vorstellungen Ihrer Beschäftigten anpassen. Wir bieten Ihnen ein praktisches Hilfsmittel, um belastbare Informationen durch eine individuelle Befragung zu erhalten.

 Familienbefrager

Familiengutschein

Mit einem Lob und einem Geschenk ist es möglich Ihre Mitarbeiter langfristig effizienter zu binden. Wir finden und prüfen für Sie bestehende Motivations- und Gutschein-Systeme oder/und passen diese an Ihre individuellen Rahmenbedingungen. Sollten noch keine passenden Motivationsinstrumente existieren, helfen wir ihnen dabei Ihr eigenes System zu entwickeln.

 Gutscheine für das Binden

Aktuelle Beiträge zum effizienter Binden

Fluss in der Stadt (c) familienfreund.de

Fluss in der Stadt (c) familienfreund.de

innere unruhe und schlafstörungen sollten zum nachdenken anregen

getrieben, unter druck, immer in eile – fast 90 prozent der deutschen fühlen sich oftmals spürbar gestresst. wie die ergebnisse einer aktuellen marktforschung der gfk zeigen, sind vor allem angestellte überdurchschnittlich stark betroffen. zeitdruck sorgt in erster linie dafür, dass berufstätigen die gelassenheit fehlt. ein zu hohes arbeitspensum gibt 40 prozent der befragten das gefühl, überlastet zu sein. fast jeder dritte reagiert angespannt auf ärger mit kollegen. angestellte nehmen sich die missstimmung am arbeitsplatz besonders zu herzen. und in freizeit und familie kommt weiterer stress hinzu. streit mit den familienmitgliedern, sorge um die kinder und auseinandersetzungen mit dem partner belasten mehr als jeden dritten zusätzlich. 

weiterlesen

25 Beispiele aus Frankfurt/Main für eine höhere Arbeitgeberattraktivität

25 Beispiele aus Frankfurt/Main für eine höhere Arbeitgeberattraktivität

Osterworkshops und Ferienspiele im Sommer

„Man sieht sie, wenn sie über das Firmengelände laufen“, sagt Bärbel Arnemann, Leiterin Human Resources-Management der Industriepark Wolfgang GmbH (IPW GmbH) in Hanau. Anja Staubach, Ansprechpartnerin Beruf und Familie, ergänzt lachend: „Und man hört sie.“ In farbigen T-Shirts und mit bunten Kappen auf dem Kopf wandern die Kinder vom Bildungszentrum hinüber ins Betriebsrestaurant, wenn sie an einem der Osterworkshops der IPW GmbH und Evonik Industries teilnehmen und zwischen dem Versuch mit Rotkohlsaft als Indikator und dem Bauen von Stromkreisen in die Pause gehen.

weiterlesen

Oft ergibt sich erst bei genauerem Hinsehen die Spirale (c) pexels / pixabay.de

Oft ergibt sich erst bei genauerem Hinsehen die Spirale (c) pexels / pixabay.de

Die Benefits-Spirale jetzt beenden und Kosten sparen

Benefits, sogenannte Zusatzleistungen zum regulären Arbeitsentgelt, galten lange Zeit als wirksames Instrument, um Fachkräfte zu halten und neue Arbeitskräfte zu gewinnen. In unseren offenen Workshops erfahren wir jedoch immer häufiger, dass sie mittlerweile selbstverständlich geworden sind. Als Unterscheidungsmerkmal zum Mitbewerber eignen sich diese extrinsischen Motivationsinstrumente daher kaum noch. Erst recht muss die Benefits-Spirale beendet werden.

weiterlesen

Taschen | Vereinbarkeit von Beruf und Familie (c) Erfolgsfaktor Familie

Taschen | Vereinbarkeit von Beruf und Familie (c) Erfolgsfaktor Familie

Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Deutschland

Vereinbarkeit von Familie und Beruf heißt oft zu wenig Zeit, zu wenig Geld und zu viele Verpflichtungen. Auf der einen Seite ist die Familie in Deutschland der Rückzugsort und Ruhepol Nummer 1. Auf der anderen Seite ist sie ein brodelnder Suppentopf voller Gedanken,  Emotionen, Wünsche, Träume, Erwartungen, Spannungen und Konflikte. Der Familienbegriff ist seit vielen Jahren so  bunt und offen, wie die Familie.

weiterlesen

Grafik | Gallup 2012 Engagement-Index (c) gallup.com

Grafik | Gallup 2012 Engagement-Index (c) gallup.com

Arbeit und Beruf im Spannungsbogen zwischen „Lust am Schaffen“ und „Burnout“

Zwei Drittel der Arbeitnehmer machen mittlerweile Dienst nach Vorschrift und bereits mehr als jeder Fünfte (23%) hat innerlich gekündigt. Es sind nur noch 14% der Arbeitnehmer, die über eine hohe emotionale Bindung zu ihrem Arbeitgeber verfügen und bereit sind, sich freiwillig für dessen Ziele einzusetzen (vgl. „Engagement-Index“ Gallup 2011).Seit 1995 ist Stephan Ehlers bundesweit als Motivator, Speaker und Trainer unterwegs und hilft Führungskräften und Entscheidern mit Vorträgen, Workshops und originellen Eventformaten die Themen „Motivation“, „Arbeitsfreude“, „Führung“ voran zu bringen. In einer Welt ohne großen Zukunftsoptimismus macht er Mut und vermittelt die Einstellung, den Umständen etwas Positives abzugewinnen.

weiterlesen

Arbeitsklima und Betriebsklima messen aber wie? (c) pixabay.de

Arbeitsklima und Betriebsklima messen aber wie? (c) pixabay.de

Arbeitsklima: Wie zufrieden sind Arbeitnehmer in Deutschland?

Das Arbeitsklima ist für viele MitarbeiterInnen ein Grund sich sehr wohl oder eben sehr unwohl an ihren Arbeitsplatz zu fühlen. Das (subjektive) Wohlbefinden der Arbeitnehmer im Unternehmen ist ein wichtiger Faktor für die Attraktivität und den Erfolg des Unternehmens. Das Wohlbefinden bzw. das Arbeitsklima im Betrieb zu kennen und zu messen, bringt Ihnen wichtige Erkenntnisse. 

weiterlesen