Logo (c) minijobzentrale.de

Logo (c) minijobzentrale.de

minijobben ohne grenzen – haushaltshilfe legalisieren

hand aufs herz: beschäftigen sie eine ausländische haushaltshilfe schwarz? oder kennen sie jemanden, der sich beim staubsaugen, boden putzen, kochen oder einkaufen für ein paar stunden wöchentlich schwarz unter die arme greifen lässt? auch tätigkeiten im bereich der kinderbetreuung oder/und der pflege von angehörigen sind, wenn nicht kostenfrei erbracht, steuerpflichtige tätigkeiten.

weiterlesen

Versichern mit Maß (c) GeldundHaushalt.de

Versichern mit Maß (c) GeldundHaushalt.de

mit betrieblicher krankenzusatzversicherung im wettbewerb um fachkräfte punkten

der gesundheitsverbund, eine arbeitgeberinitiative von dak und hansemerkur, macht mittelständischen unternehmen ein breites angebot an betrieblichen krankenzusatzversicherungen (bkv), das von hochwertigen zahnersatztarifen über ambulante ergänzungs-schutzmodule bis zu verdienstausfallabsicherungen reicht. in der arbeitgeberfinanzierten form sind diese belegschaftsverträge schon für betriebe ab 20 mitarbeiter abschließbar. 

weiterlesen

Gefährliche Trendsportarten und der Schutz der Arbeitskraft (c) pixabay.de

Gefährliche Trendsportarten und der Schutz der Arbeitskraft (c) pixabay.de

Gefährliche Trendsportarten: Der Schutz der Arbeitskraft privat und im KMU

slacklining im park, kitesurfen auf dem wasser, freeclimbing im gebirge oder in der kletterhalle: sogenannte trendsportarten üben auf immer mehr bundesbürger ihre faszination aus. immerhin 44 prozent der deutschen könnten sich zumindest vorstellen, eine dieser angesagten sportarten einmal auszuprobieren. das ergab eine aktuelle tns-emnid-umfrage im auftrag der ergo direkt versicherungen. ganz oben auf der hitliste steht das kitesurfen – 28 prozent der befragten würden unter umständen einmal mit einem lenkdrachen segeln. parkour wiederum übt auf 21 prozent einen gewissen reiz aus. bei dieser jungen sportart nimmt der teilnehmer – der sogenannte traceur – unter überwindung sämtlicher hindernisse den kürzesten oder effizientesten weg von a zum selbst gewählten ziel b. freeclimbing ist als sport schon etwas älter, klettern würden unter umständen immerhin 18 prozent der bundesbürger. 

weiterlesen