Das Cafeteria-Modell – So funktioniert es!

Beim Cafeteria-Modell wählt jeder bedürfnisorientiert seine Zusatzleistung (c) qimono / pixabay.de

Cafeteria-Modell ist ein Wort, das man immer häufiger hört, aber was genau ist es eigentlich? Viele Leute haben keine Ahnung, was das bedeutet und denken, es hat mit Essen zu tun. Doch in Wirklichkeit hat es wenig mit Essen zu tun. Das Cafeteria-Modell ist ein Populärmodell in den Vereinigten Staaten, das auch in Deutschland und anderen Ländern immer bekannter wird. In diesem Artikel erfährst Du alles über das Cafeteria-Modell und warum es für Dich und Deinen Betrieb interessant ist!

Weiterlesen

10 einfache Dinge, die die Motivation der Mitarbeiter töten

Motivation ist nicht möglich, nur De-Motivation verhindern

Mit der Motivation der Mitarbeiter ist das so eine Sache. Es gibt unwahrscheinlich viele Messmethoden, ebenso viele Institute, die diese Mitarbeitermotivation messen wollen und noch mehr Beratungsgesellschaften, die Ihnen helfen wollen, ihre Mitarbeiter zu motivieren.

Wenn Sie die untenstehenden 10 Punkte berücksichtigen, sollten Sie weder die Fachkräftesicherer noch andere Helferlein benötigen – dann sind Sie und Ihr Unternehmen ein vorbildlicher Führer und Arbeitgeber.

Weiterlesen

Nebenleistungen wichtiger als Grundgehalt

Binden und Gewinnen von Mitarbeitern (c) familienfreund.de

Nebenleistungen, also zusätzliche Leistungen neben dem geschuldeten Arbeitsentgelt, spielen bei deutschen Arbeitgebern eine zunehmende Rolle. Neben einer Verstärkung der Mitarbeiterbindung und Motivation sind die Benefits auch geeignet für herausragende Leistungen zu danken. Die Angebote sind so vielfältig, wie die Lebenslagen der Mitarbeitenden. Besonders zu nennen sind hier der Firmenwagen und die betriebliche Altersvorsorge. In den letzten Jahren machen aber auch Gesundheitsangebote und Mitarbeiterunterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie einen größeren Teil der Nebenleistungen aus.

Weiterlesen

Fachforum regionale Fachkräftesicherung

Die Fachkräftesicherer sind beim 2. Fachforum Regionale Fachkräftesicherung dabei

In den letzten Jahren haben wir den Fachkräfteallianzen der verschiedenen Regionen immer wieder Feedback gegeben: Die Arbeitgeber wissen kaum, das es die Allianzen zur Fachkräftesicherung gibt. Und nun gab es in Sachsen schon das 2. Fachforum regionale Fachkräftesicherung und die Fachkräftesicherer waren dabei.

Mitarbeitergespräche führen: Erfolgreich informieren und überzeugen

Mitarbeitergespräche (c) dt pixabay.de

Mitarbeitergespräche zählen zu den verpflichtenden Aspekten einer Führungskraft. Mal werden sie formell und mit Ankündigung durchgeführt, mal erfolgen sie ganz spontan im Büro. Je nach Gesprächsanlass und Situation müssen andere Dinge beachtet werden, um das Ziel der Unterhaltung zu erreichen. Dazu gehören Überzeugung, Motivation oder auch Kritik.

Weiterlesen

Familienfreundlichkeit fördert die Motivation

10 gute Beispiele aus Hamburg zur Erhöhung der Arbeitgeberattraktivität

Im März 2007 wurde die Buchhandlung Heymann als erstes Hamburger Unternehmen für vorbildliche Personalpolitik mit dem „Hamburger Familiensiegel“ ausgezeichnet. Vor vier Jahren erhielt sie den begehrten Branchenpreis als „Buchhandlung des Jahres“. In der Begründung der Jury heißt es unter anderem, dass Heymann seine „persönliche Handschrift“ und seine „Individualität“ bewahrt habe.

Weiterlesen

Tipps für die erfolgreiche Einführung neuer Mitarbeiter

professionelles Onboarding und Willkommen für neue Kollegen

Die Einführung neuer Mitarbeiter (Onboarding) stellt viele Unternehmen und Personalverantwortliche oftmals vor Probleme. Denn viele Unternehmen vernachlässigen das Onboarding der neuen Mitarbeiter. Allerdings wirkt sich eine gelungene Einführung in das Unternehmen in vielerlei Hinsicht positiv aus. Zum einen sorgt dies für ein verbessertes Betriebsklima. Aber auch Kosten werden gespart. Auf MyOnboard können Unternehmen sehen, wie viele Kosten eingespart werden können. Wenn Personaler das Potenzial der neuen Mitarbeiter vollkommen ausschöpfen wollen, ist es wichtig, dass sie die folgenden Tipps bei der Einführung berücksichtigen.

Weiterlesen

Binden und gewinnen mit Teilqualifikationen

Mit Teilqualifikationen Gebäudereiniger werden (c) pixabay.de

Mitarbeiter mit Teilqualifikationen zu binden und zu gewinnen, ergibt dann Sinn, wenn die Belegschaft über keinen (passenden) Berufsabschluss verfügt oder Sie Mitarbeiter für bestimmte Tätigkeiten anlernen wollen. Nun gibt es mehrere Möglichkeiten entweder selbst als Unternehmen oder mit externer Hilfe MitarbeiterInnen zu qualifizieren. Wichtig und richtig ist, dass Teilqualifikationen keine duale Ausbildung mit Facharbeiterabschluss verdrängen sollen. Jedoch gibt es im Rahmen der Fachkräftesicherung gute Argumente dafür, Teilqualifikationen als Instrument anzuwenden.

Weiterlesen

Mitarbeiterempfehlungsprogramme auch für KMU sinnvoll

Mitarbeiterempfehlungsprogramme im KMU einsetzen (c) pixabay.de

Mitarbeiterempfehlungsprogramme sind keine neue Erfindung, sondern haben ihre Wurzeln schon tief in der Geschichte. Die Heuer bei der Seefahrt funktionierte damals in den Kneipen am Hafen wunderbar. Die Matrosen erzählten einander von den Fahrten und Jobs auf dem Meer. Später kam der Heuerbass im Auftrag des Kapitäns zu den Matrosen und warb sie direkt an. Ähnlich lief es bei den Söldnertruppen- und Herren. Söldner rekrutierten sich meist aus den Unterschichten bestehend aus überschuldeten Bauern, entflohenen Leibeigenen, zweitgeborenen Bauernsöhnen oder erwerbslosen Handwerksgesellen und arbeitslosen Bergarbeitern. Von Mund zu Mund wurden lukrative Kampfeinsätze weitergegeben. Oft war sowohl bei der Heuer als auch bei den Söldnern, das Ziel bzw. der Umfang des Auftrages und damit auch die verbundene Gefahr nicht bekannt. Verträge wurden auf Zuruf geschlossen. Natürlich passte die Mannschaft bzw. das Heer am Ende trotzdem irgendwie zusammen, weil es bei  jedem  ähnliche Beweggründe gab.

Weiterlesen

Arbeitgeber aufgepasst: Anspruch auf Jahresurlaub wird zum Boomerang

Anspruch auf Jahresurlaub muss vergütet werden und ist vererbbar (c) pixabay.de

Der EUGH hat in seinen letzten Urteilen noch einmal deutlich klar gemacht, wie stark die Rechte der ArbeitnehmerInnen schon sind. Hintergrund ist der Anspruch auf Jahresurlaub und die Vererbbarkeit solcher Ansprüche auf die Hinterbliebenen des Arbeitnehmers. Für Arbeitgeber wird der Anspruch auf Jahresurlaub damit zum Boomerang.

Weiterlesen

Weitere Schlagwörter, die Sie bei Ihrer Fachkräftesicherung inspirieren können

Arbeit Arbeitgeber Arbeitgeberattraktivität Arbeitsplatz Arbeitsrecht Arbeitszeit Ausbildung Belegschaft Beratung Bildung Broschüre Einkommen Eltern Elterngeld Elternzeit Fachkräfte Fachkräftemangel Fachkräfteservice Fachkräftesicherung Familienfreundlichkeit Familienservice Frankfurt / Main Förderung Führung Führungskräfte gesundheitsgerechte Mitarbeiterführung Homeoffice Karriere Kinderbetreuung Kommunikation Krankheit Mitarbeiterbindung Mitarbeitergewinnung Mitarbeiterzufriedenheit Motivation Pflegebedürftige Praxisbeispiele zur Fachkräftesicherung Rente Sachsen Strategie Stress Studie Teilzeit Tipps Urteil Vereinbarkeit von Beruf und Familie Vereinbarkeit von Familie und Beruf Work-Life-Balance Workshop Zusatzleistungen

Eine erfolgreiche Fachkräftesicherung besteht aus